Logo

Wir sind ein Wohn- und Kulturprojekt in Dresden und haben am 15. Oktober 2014 unser Haus mit Hilfe des Mietshäuser Syndikates gekauft.

RM16 erhalten – mit allen Mitteln

Nach einem Jahr Bauplanung ist es endlich soweit. Wir bauen unser Haus schöner.

Zuerst sanieren wir Dach und Fassade. Ausserdem müssen wir die Statik unter dem Dach verbessern und bauen in diesem Zuge auch unsere Gemeinschafträume um.

Nachdem wir in diesem Jahr die Sanierungsauflagen erfüllen, werden wir nächstes Jahr die Veranstaltungsflächen ausbauen.

Durch die baurechtliche Umnutzung für den öffentlicher Bereich sind die Gesamtkosten gestiegen. Wir wollen weiterhin die Veranstaltungsräume auch mietfrei zur Verfügung stellen. Wir suchen aber noch mehr Direktkredite dafür.

Wir danken all unseren Unterstützer_innen, die uns soweit gebracht haben.

Hausansicht Darlehens-Barometer, Stand 12.01.2014: 160.000 €
 

Wir sind 14 Leute zwischen 4 und 40 Jahren mit unterschiedlichen sozialen Backgrounds.

Wir leben in einer selbstorganisierten Wohngemeinschaft und streben ein reflektiertes Zusammenleben frei von Diskriminierung im Alltag an.

Wir wollen unsere Veranstaltungsräume weiterhin für politische und kulturelle Veranstaltungen nutzen und auch anderen zur Verfügung stellen. Zur Zeit sind diese vom Baufsichtsamt bis zur Erfüllung verschiedener Brandschutzauflagen gesperrt.

Jetzt haben wir die Chance genutzt das Haus mit Hilfe des Mietshäuser Syndikates zu kaufen und wollen es nun sanieren. Dazu brauchen wir vor allem Direktkredite.

Geplant ist, 175.000 Euro Direktkredite zu sammeln und zusätzlich einen Bankkredit in Höhe von 100.000 Euro aufzunehmen.

Kontakt:

Matzke e.V. | Robert-Matzke-Str.16 | 01127 Dresden
Email: klub-rm16@gmx.net | Telefon: 0351 - 85 84 522
Weitere Informationen:
http://rm16.blogsport.de/ | http://umsonstkino.blogsport.de/ | https://facebook.com/klubRM16